Die Gäste aus Altdorf sorgten in der Hinrunde für die einzige Niederlage das TSV. Insofern waren die Spieler hochmotiviert um den Heimvorteil zu nutzen.

Heber Moscoso und Frank Edunjobi stellten nach verlorenem ersten Satz die Taktik um und gewannen mit 3:1 Sätzen.

Peter Vaverka und Jochen Gabler mussten einen 0:2 Satzrückstand aufholen um letztlich noch mit 11:9 im 5. Satz den 2. Punkt für den TSV zu sichern.

Friedemann Bronner und Christian Freidorfer mussten sich in 4 knappen Sätzen geschlagen geben.

Heber Moscoso, Peter Vaverka und Jochen Gabler holten die nächsten drei Punkte für Gaimersheim. Frank Edunjobi unterlag gegen die Nummer 3 aus Altdorf. Friedemann Bronner und Christian Freidorfer ließen sich jedoch davon nicht verunsichern und punkteten für den TSV.

Heber Moscoso und Peter Vaverka beendeten die Partie mit zwei klaren 3-Satz Erfolgen und zementierten somit die Spitzenposition in der Oberbayernliga.

Mit 24:2 Punkten liegen sie derzeit 3 Punkte vor Verfolger FC Ehekirchen.

Mit dem höchsten Sieg der Saison und lediglich 2 abgegebenen Sätzen endete das erste Heimspiel am heutigen Samstag.

Istvan Kovacs, Heber Moscoso, Peter Vaverka, Jochen Gabler, Frank Edunjobi und Friedemann Bronner ließend den Gästen kaum eine Möglichkeit zum Satzgewinn und konnten somit erstmalig mit 9:0 gewinnen.

Das erste Punktspiel in der Rückrunde war ein gelungender Auftakt! Mit 9:1 konnten Istvan Kovacs, Heber Moscoso, Peter Vaverka, Jochen Gabler, Frank Edunjobi und Elias Neubauer auswärts beim SV Kumhausen punkten.

Neuzugang Heber Moscoso spielte an der Seite von Frank Edunjobi gegen das Doppel 1 der Gastegeber furios auf. In drei deutlichen Sätzen ging der 1. Punkt an den TSV.

Istvan Kovacs und Jugendspieler Elias Neubauer mussten einen 1:2 Satzrückstand aufholen und gewannen letztlich 3:2.

Peter Vaverka und Jochen Gabler waren mit 3:1 siegreich und rundeten die perfekte Vorstellung im Doppel ab

In den Einzeln konnten alle Akteure bis auf Elias Neubauer punkten. Istvan Kovacs wehrte erfolgreich 4 Matchbälle beim Stand von 1:2 und 6:10 ab. Auch Jochen Gabler konnte 4 Matchbälle im 5. Satz abwehren.

Mit diesem guten Start in die Rückrunde freuen sich die Spieler auf die beiden Punktspiele in eigener Halle am morgigen Samstag.

Für die erste Mannschaft verstärken uns 2 Spieler aus Guatemala, die bei uns neben ihrem intensiven Training im Trainingszentrum Spielpraxis sammeln sollen. Heber Moscoso ist ein aktueller Nationalspieler und Kevin Ruano ist ein 16 jähriger Nachwuchsspieler.

Zudem kommt noch Roland Andjelic für die zweite Mannschaft zu uns, der in den letzten Jahren pausiert hatte.

Bereits in den Spielbetrieb eingestiegen ist Heike Stemmer in der dritten Mannschaft, die auch nach einer langjährigen Pause für ihren Wiedereinstieg den TSV Gaimersheim gewählt hat.

Allen ein Herzliches Willkommen!!!

Read More →

Alle helfen bei den Spielen zusammen.

Damit hatten wir bei unserem letzten Heimspieltag in diesem Jahr nun wirklich nicht gerechnet: 2 mal 10:0!
Das erste Mal war etwas schade, da der Gegner aus Eitensheim gar nicht erst angetreten war.
Das zweite Spiel gegen den SC Lenting II konnte die Mannschaft mit Max, Tim, Lilli und Lucy souverän für sich entscheiden.
Alle Spieler konnten ihre Partien gewinnen.
Damit übernimmt der TSV Gaimersheim III Jugend nun die Führung in ihrer Tabelle.

Auch in der Einzelbilanz sind alle Gaimersheimer weit vorne:

Top Rang Name, Vorname Mannschaft 1+2 +/-
1 3.1 Nerb, Max TSV Gaimersheim III 8:0 8
2 2.3 Dahms, Lucas TSV Burgheim II 10:1 9
3 2.1 Yin, Lingjun SC Lenting II 9:1 8
4 3.2 Walter, Tim TSV Gaimersheim III 9:1 8
5 4.4 Ge, Lucy TSV Gaimersheim IV 6:0 6
6 2.4 Martin, Julian TSV Burgheim II 7:2 5
7 2.1 Schiekofer, Anton Polizei SV Eichstätt II 9:4 5
8 4.3 Knapp, Lilly TSV Gaimersheim IV 7:3 4

 

Der 4. Sieg im 4. Spiel – erfolgreicher Samstagabend für die 1. Mannschaft des TSV Gaimersheim!

Wie schon im letzten Spiel waren die ersten beiden Doppel, Kovacs/Edunjobi und Vaverka/Gabler nicht zu schlagen und gewannen jeweils deutlich in 3 Sätzen und bescherten der Heimmannschaft die ersten beiden Punkte.
Deutlich schwerer taten sich Bronner/Gierlich, die in 5 hart umkämpften Sätzen letztlich den Kürzeren gezogen hatten.

Auch in den Einzeln zeigte sich das gewohnte Bild. Kovacs, Vaverka und Gabler gewannen ihre Spiele souverän. Leider konnten auch diesmal Edunjobi und Bronner diesem Beispiel nicht folgen und mussten ihre Spiele an die Gäste abgeben. Gierlich komplettierte den ersten Durchgang mit einem weiteren Punkt für die Hausherren und bereitete den Weg für den Sieg am heutigen Abend.

Kovacs und Vaverka ließen abermals nichts anbrennen und sicherten Punkt 7 und 8 für den TSV.
Gabler musste sich dann in einem spektakulären und hart umkämpften Spiel ganz knapp in 5 Sätzen geschlagen geben. Edunjobi konnte mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg den 9. Punkt und somit den Sieg für Gaimersheim festzurren.

Damit klettert die 1. Mannschaft auf Platz 2 in der Tabelle, hinter Teisbach, die jedoch schon ein Spiel mehr auf dem Zettel haben.

Im ersten Auswärtsspiel durfte die Auswahl aus Gaimersheim am Samstag zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr gegen die TG Landshut 1861 antreten.

Das Doppel Kovacs/Edunjobi überzeugte mit deutlich gewonnen Sätzen und konnte anschließend die beiden hart umkämpften Doppel anfeuern!
Vaverka/Gabler und Bronner/Wriedt mussten jeweils über die volle Distanz gehen und für sich entscheiden und brachten den TSV mit 3:0 nach den Doppeln in Führung.

Kovacs und Vaverka knüfpten nahtlos an ihre guten Leistungen an und gewannen ihre Spiele jeweils deutlich mit 3:0 und erhöhten somit auf 5:0.
Den ersten Punkt für die Gastgeber konnte Edunjobi nicht verhindern, aber Gabler spielte souverän den nächsten Punkt für Gaimersheim ein.
Der zweite Punkt für Landshut folgte durch die Niederlage von Wriedt, der zunächst mit 2:0 Sätzen in Führung gehen konnte, zusehens mit der Spielweise seines Gegner schlechter zurecht kam und sich letztlich in 5 Sätzen geschlagen geben musste.
Bronner, und zum zweiten Mal an diesem Abend, Kovacs und Vaverka holten zum Abschluss die letzten 3 Punkte für den TSV und sicherten somit den ersten Auswärtssieg  und zugleich 3. Sieg im 3. Spiel der Saison und belegen derzeit Rang 4 der Tabelle.