Bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften der Mädchen U11 am 04.01. in Donauwörth erspielte sich Anna Walter den 3. Platz. Dabei gab sie nur die späteren Siegerinnen Sätze ab.

Die Siegerinnen bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften U11

Beim ersten großen Event des neuen Jahres gelang der jüngsten Aktiven des TSV Gaimersheim gleich ein erfolgreicher Start. In Donauwörth trafen sich die Jungen und Mädchen bis 11 Jahren zu den Bayerischen Einzelmeisterschaften. In ihrer Qualifikationsgruppe 4 startete die Gaimersheimerin souverän und schlug die ersten drei Gegnerinnen jeweils glatt 3:0. Dabei gab sie erst im 9. Satz mehr als 4 Punkte ab. Dann traf sie auf die spätere bayersiche Vizemeisterin Stella Zieger, der sie sich denkbar knapp mit 8:11, 9:11 und 13:15 geschlagen geben musste.

Das Achtel- und Viertelfinale meisterte Anna wieder ohne Satzverlust. Dann scheiterte sie aber im Halbfinale wieder nur ganz knapp (13:15, 1:11, 11:09, 8:11) an der späteren Meisterin Lara Kübler. Dafür setzte sie sich aber im Spiel um Platz 3 mit 11:9, 11:9 und 12:10 durch.

Berücksichtigt man das Alter und dass dies die erste Saison von Anna ist, kann man ihr nur zu dieser Leistung gratulieren. Das macht natürlich Hoffnung auf das nächste Jahr, wenn – im Gegensatz zu ihr – die vor ihr platzierten Mädchen altersbedingt nicht mehr bei den U11 antreten dürfen.

Hier geht es zu den Ergebnissen und hier zum Bericht des BTTV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation