Seit mehr als vier Jahren spielt Peter Vaverka jun. nun für den TSV Gaimersheim. Doch alles Schöne hat mal ein Ende. So zieht es ihn zurück in die Heimat, wo Familie und Freunde auf ihn warten.

Es waren vier schöne und vor allem erfolgreiche Jahre die seitdem vergangen sind. Etliche Aufstiege, sei es im Herrenbereich sowie im Jugendbereich wurden seitdem gefeiert. Doch das alles kommt nicht von selbst. Einen großen Anteil an den Erfolgen ist Peter zuzuschreiben. So trainierte er Woche für Woche die Jugendlichen und nahm selbst am Spielbetrieb teil. Dabei ist seine Bilanz beeindruckend. Von insgesamt 171 Spielen für den TSV verlor er nur 10 Stück. Zudem erreichte er bei der deutschen Clickball Meisterschaft, eine Veranstaltung in der alle Spieler mit einem Schläger aus Holz beklebt mit Sandpapier spielen müssen, das Viertelfinale im Jahr 2015 sowie 2016. Doch nicht nur an der Platte sondern auch neben der Platte war er zur Stelle und half tatkräftig bei allen Veranstaltungen die der TSV Gaimersheim durchführte mit. So verliert der TSV Gaimersheim nicht nur einen Spieler sondern jemand der den TSV verkörperte wie kein Spieler zuvor.

Peter, wir wünschen dir alles Gute

Für jeden Spaß zu haben
Beliebt bei den Jugendlichen

Zur Bildgalerie “Peters Abschiedsfeier”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation