Im ersten Auswärtsspiel durfte die Auswahl aus Gaimersheim am Samstag zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr gegen die TG Landshut 1861 antreten.

Das Doppel Kovacs/Edunjobi überzeugte mit deutlich gewonnen Sätzen und konnte anschließend die beiden hart umkämpften Doppel anfeuern!
Vaverka/Gabler und Bronner/Wriedt mussten jeweils über die volle Distanz gehen und für sich entscheiden und brachten den TSV mit 3:0 nach den Doppeln in Führung.

Kovacs und Vaverka knüfpten nahtlos an ihre guten Leistungen an und gewannen ihre Spiele jeweils deutlich mit 3:0 und erhöhten somit auf 5:0.
Den ersten Punkt für die Gastgeber konnte Edunjobi nicht verhindern, aber Gabler spielte souverän den nächsten Punkt für Gaimersheim ein.
Der zweite Punkt für Landshut folgte durch die Niederlage von Wriedt, der zunächst mit 2:0 Sätzen in Führung gehen konnte, zusehens mit der Spielweise seines Gegner schlechter zurecht kam und sich letztlich in 5 Sätzen geschlagen geben musste.
Bronner, und zum zweiten Mal an diesem Abend, Kovacs und Vaverka holten zum Abschluss die letzten 3 Punkte für den TSV und sicherten somit den ersten Auswärtssieg  und zugleich 3. Sieg im 3. Spiel der Saison und belegen derzeit Rang 4 der Tabelle.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation