https://www.donaukurier.de/sport/lokalsport/ingolstadt/Tischtennis-Teuber-triumphiert;art1721,3944702

3 der 8 Startplätze für die Bayerischen Meisterschaften 2018 des Bezirkes Oberbayern-Nord gehen an den TSV Gaimersheim. Helge kann noch Nachrücken.

Am Sonntag um 16:31 Uhr war es soweit: mit Florian Teuber war auch der letzte Vertreter des neu gegründeten Bezirks Oberbayern-Nord für die Bayerischen Meisterschaften gefunden. Durch seinen Sieg in einem packenden Finale bei den erstmalig nach der Strukturreform durchgeführten Bezirkseinzelmeisterschaften, konnte er sich das letzte Ticket für die Bayerischen an diesem Tag sichern.

Neben Florian Teuber und Melanie Wenzke in der A-Klasse dürfen sich acht weitere Spieler und Spielerinnen aus unserem Bezirk auf die Teilnahme bei den Bayerischen in den jeweiligen Spielklassen freuen.

Bei den Herren B setzte sich Ortwin Gierlich vom TSV Gaimersheim mit nur einem einzigen Satzverlust vor seinem Vereinskollegen Friedemann Bronner durch, die damit beide die direkte Qualifikation schafften.

Ebenso qualifiziert sind nach einem packenden 5-Satz-Finale Dariush Baigl aus Landshut und Philipp Schneider (VfB Pörnbach), die die Plätze 1 und 2 der Herren C für sich beanspruchten. Bei den Herren D waren zwei Ingolstädter Spieler erfolgreich: Ibrahim Demirci vom FC Gerolfing sicherte sich vor Christian Freidorfer (TSV Gaimersheim) den Platz ganz oben auf dem Treppchen.

Komplettiert wird die Mannschaft für Oberbayern-Nord durch Franziska Hartl (TSV Ingolstadt-Unsernherrn) in der Damen B-Klasse und Nicole Holzmayr (MTV Schrobenhausen) in der Damen C-Klasse.

Wir wünschen all unseren Vertretern viel Erfolg!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation