In der Neuauflage des letztjährigen Finales konnte sich erneut der TSV Gaimersheim gegen den PSV Eichstätt durchsetzen. 

Allerdings gingen die Eichstätter durch die beiden Siege von Würdinger und Leesch gegen Wriedt und Gierlich zunächst mit 2:0 in Führung.

Danach ging endlich Petra Bauer an die Platte und leitete die Trendwende ein. Wie schon in den Punktspielen im Herrenspielbetrieb (Bilanz 14:4) zeigte sie auch hier wieder eine überzeugende Leistung. Sie besiegte Iris Kundinger in drei Sätzen und brachte auch im Mixed Ortwin Gierlich nach seiner Einzelniederlage wieder in Form. Bei diesem Viersatzsieg über Kundinger / Leesch und dem folgenden Dreisatzsieg von Gierlich / Wriedt gegen Würdinger / Leesch kamen die Grünhemden wieder in Fahrt.

Mit einer 3:2 Führung standen nun die beiden letzten Einzel an. Hier zeigten die vier Herren durchweg tolle Ballwechsel und boten den Zuschauern etwas. Beide Spiele wurden im letzten Satz mit dem knappsten möglichen Ergebnis entschieden. Beide Gaimersheimer setzten sich mit 11:9 durch. Somit war das Ergebnis eines erneut sehr freundschaftlichen Finales 5:2 für die Hausherren.

Auf ein neues im nächsten Jahr!

TSV Gaimersheim Polizei SV Eichstätt 1. Satz 2. Satz 3. Satz 4. Satz 5. Satz Sätze Spiele
1-2 Gierlich, Ortwin Leesch, Andreas 11:8 15:17 11:13 8:11 1:3 0:1
2-1 Wriedt, Christian Würdinger, Martin 5:11 6:11 11:9 11:6 8:11 2:3 0:1
3-3 Bauer, Petra Kundinger, Iris 11:8 11:6 11:5 3:0 1:0
D1-D1 Gierlich, Ortwin
Wriedt, Christian
Leesch, Andreas
Würdinger, Martin
11:9 11:5 11:4 3:0 1:0
D2-D2 Bauer, Petra
Gierlich, Ortwin
Kundinger, Iris
Leesch, Andreas
11:7 9:11 11:6 11:2 3:1 1:0
1-1 Gierlich, Ortwin Würdinger, Martin 11:9 11:9 9:11 5:11 11:9 3:2 1:0
2-2 Wriedt, Christian Leesch, Andreas 11:5 8:11 11:5 8:11 11:9 3:2 1:0
Bälle: 290:250 18:11 5:2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation