Von dem 1.Kreisranglistenturnier in Manching konnten unsere Jungs mit sehr guten Ergebnissen heimkommen.

Max Nerb

Max Nerb dominierte seine Altersklasse (Schüler B) deutlich, vor allem aber auch, weil er erstmals der Älteste seiner Konkurrenten war. Sonst ist er es immer, der sich gegen deutlich ältere Gegner messen muss. Diesmal konnte er sich in seinem letzten Jahr bei den Schülern B wieder weiterqualifizieren.

Moritz und Elias

Noch ungleicher war die Spielstärke bei den Schülern A verteilt. Die Gaimersheimer Nummer 1 Elias Neubauer konnte mühelos dominieren. Nur in dem ersten Spiel musste er einen Satz abgeben und konnte ansonsten seine Ambitionen auf den Bezirkstitel in der nächsten Ebene untermauern.

Auch bei den Ältesten können die Gaimersheimer Nachwuchsspieler inzwischen vorne mitspielen. Moritz Haag wollte seinen guten Start in das Turnier über die Zeit retten und agierte am Ende zu nervös. Schlussendlich musste er sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Auch Dominik Pfeifer musste seine letzten Spiele nach gutem Start abgeben und wurde Fünfter.

Dagegen konnte Noah Jacob in der Trostrunde stark aufspielen, gewann diese und wurde somit Siebter.

Ergebnisse

Jetzt geht es am 04.02. erfreulicherweise in Lenting, weiter. Beim Bezirksbereichsranglistenturnier wird es dann schon deutlich schwerer, aber trotzdem werden die Kids gut mitspielen können.

Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation