Überragender Saisonstart der Tischtennisabteilung:
Nicht nur sportlich, sondern auch in der Geselligkeit startet diese Saison so gut wie noch nie!

1. Jugend
Eine tolle Leistung lieferte der Nachwuchs ab. Gegen den Mitaufsteiger, der letztes Jahr noch gegen ersatzgeschwächte Gaimersheimer 8:4 gewinnen konnte, wurde diesmal mit 8:2 eine überragende Leistung abgeliefert.

2. Jugend

Auch hier konnte gegen den Dauerrivalen von der TTSG Möckenlohe ein überzeugender 8:2 Sieg erzielt werden. Somit sind nun auch beide Jugendmannschaften von Anfang an an der Tabellenspitze.

1. Mannschaft:
Der Schnitt von 9:1 der Vorsaison kann sogar als Aufsteiger bisher nach den Spielen gegen 3 Topteams beibehalten werden. 27:4 Spiele 6:0 Punkte
Im Pokal ist auch die zweite Runde erreicht worden.

2. Mannschaft:
Gegen Neuburg wurde eine gute Mannschaft mit 9:3 überraschend hoch geschlagen. Hier hat die ganze Mannschaft gut gespielt. Besonders wichtig war aber der Einsatz des erkrankten Roland Günthner, der mitnichten nur ein Platzhalter war, sondern geschwächt sogar ein Spiel gewinnen konnte.
Im Pokal ist auch noch alles möglich. Theoretisch also auch noch die Titelverteidigung des Deutschen Pokalmeisters…

3. Mannschaft
In einem spannenden Spiel gegen Neuburg gewann auch die dritte Mannschaft nach langem Rückstand mit dem Matchwinner Falko Loewinger.

Sogar der bisherige Spitzenreiter vom SV Eitensheim konnte mit 8:2 sehr deutlich bezwungen werden. Somit sind die beiden bisherigen Topteams der Liga bereits geschlagen worden. Hoffentlich können die Ergebnisse mit Ergänzungsspielern weiterhin positiv gestaltet werden.

 

Somit sind nach den ersten Spieltagen ALLE Mannschaften des TSV Tabellenführer:

16:0 Punkte

68: 19 Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation