Peter Vaverka jun., Helge Hütte, Christian Wriedt und Peter Vaverka sen.

Der TSV Gaimersheim wird seiner Favoritenrolle gerecht und hat nach drei klaren Siegen in Dachau gegen den TSV Milbertshofen (5:0), den TV Kaufering (5:1) und schließlich den SV Esting (5:1) erstmals in der Vereinsgeschichte den Oberbayerischen Meistertitel im Pokal auf Kreisebene gewonnen. Jetzt geht es am 18.3.2017 in Ebersdorf bei Coburg weiter mit der Bayerischen Meisterschaft, wo man ebenfalls als Favorit ins Rennen geht.

Es spielten: Mannschaftskapitän Helge Hütte, Christian Wriedt, Peter Vaverka jun. und Peter Vaverka sen.

Der TV 1861 Ingolstadt schied nach 1:4 Rückstand noch im Viertelfinale mit 4:5 gegen den VfL Kaufering aus.

3 Thoughts on “Oberbayerischer Pokalmeister

  1. Gerhard Wider on 12. Februar 2017 at 21:16 said:

    Gratulation !!!!

    Gerhard W.

  2. caliebe gitte on 12. Februar 2017 at 22:28 said:

    Klasse, des habt ihr toll gemacht. Glückwunsch!!!!

  3. Falko Loewinger on 15. Februar 2017 at 9:38 said:

    Gratulation. Und viel Erfolg in Ebersdorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation