Debüt auf einem hoffentlich langen Weg im Pokalwettbewerb äußerst erfolgreich. 5:0 bei 15:1 Sätzen!

Die Auslosung der ersten Runde bescherte dem TSV gleich die wohl schwerste mögliche Aufgabe aus dem Kreis EI/ND. Mit dem TSV Altmannstein reiste der Bezirksligaabsteiger und Serienteilnehmer der Pokalendrunde an.

Doch wegen der Verhinderung der anderen Spieler traten auch die Gaimersheimer mit den ersten Drei der Rangliste an. Dabei feierten die beiden Vaverkas ihr Debüt in einem Pflichtspiel für den TSV.

Dieses war auch erwartungsgemäß sehr souverän.

(Sie haben ca. 400 TTR-Punkte mehr wie ihre Gegner. Statistisch hat man schon ab 200 Punkten keine Gewinnwahrscheinlichkeit. Es gibt aber auch immer wieder Lottogewinner, also niemals aufgeben.)

Peter zeigte die überzeugedste Leistung und musste in seinem einzigen Spiel in den drei Sätzen nur 12 Punkte abgeben. Sein Sohn Pet’o  (kleiner Peter) konnte in drei Sätzen auch überzeugen. Allerdings spielte sein Gegenüber, Hans-Peter Haimerl, im zweiten Satz überragend und konnte diesen mit 11:9 gewinnen. Die anderen Drei gingen allerdings mit 11:1, 11:4 und 11:1 sehr souverän an Pet’o.

So war das Spiel nach langer Anreise für den TSV Altmannstein nach nur ca. 45 min wieder vorbei. Leider war danach dann keine Zeit mehr zum Zusammensitzen,  weil die Gaimersheimer schon wieder den alten Zelluloidball für die Landesligaspiele am Sonntag einspielen mussten. Diese Partie fand schon mit neuen Plastikbällen unter guten Bedingungen in der Edeka-Ballsporthalle statt. Diese bietet ausreichend Platz, dass nebenher sogar das gut besuchte Jugendtraining stattfinden konnte.

Spielbericht

TSV Gaimersheim TSV Altmannstein e.V. 1´. 2. 3. 4. Sätze Spiele
1-1 Vaverka jun., Peter Haimerl, Hans-Peter 11:1 9:11 11:4 11:1 3:1 1:0
2-2 Gierlich, Ortwin Matheis, Thomas 11:7 11:3 11:9 3:0 1:0
3-3 Vaverka sen., Peter Hallermeier, Christian 11:2 11:4 11:6 3:0 1:0
2-1 Gierlich, Ortwin Haimerl, Hans-Peter 11:6 11:7 11:9 3:0 1:0
1-3 Vaverka jun., Peter Hallermeier, Christian 11:7 11:4 11:3 3:0 1:0

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation