Die Dienstleister des Sports, die im Interesse der Spieler für Fairness und geordnete Abläufe sorgen, sind auf allen Ebenen des Spitzensports zu Hause. Wie man dort hinkommt?
Mit einem Schiedsrichter-Neulingslehrgang im Jahr 2016.

Los geht es mit der Lizenz zum “Kreisschiedsrichter” (KSR), die zum “Schiedsrichter am Tisch” ausbildet. Damit kann es schon direkt zu einer Bayerischen Meisterschaft gehen. Der zweite Lehrgangsteil führt dann zur Lizenz des “Bezirksschiedsrichters” (BSR), welche zusätzlich die Tätigkeit als Oberschiedsrichter von der Landesliga bis zur Oberliga Bayern zulässt. Beide Lehrgänge schließen mit einer praktischen und theoretischen Prüfung ab.

Termin und Ort für den Lehrgang zum Erhalt der KSR Lizenz:
Samstag, 16. April 2016 Otto Seubert Halle, Carl-Diem-Strasse 4, 97270 Kist oder
Samstag, 30. April 2016 beim TSV Milbertshofen, Hans-Denzinger-Str. 2, 80807 München.

Termin und Ort für den Lehrgang zum Erhalt der BSR Lizenz:
Samstag und Sonntag, 7. und 8. Mai 2016 beim ASV Zirndorf, Schwabacherstr. 51, 90513 Zirndorf

Beide Lehrgänge beginnen jeweils um 9:30 Uhr, enden gegen ca. 19:00 Uhr und sind für die Teilnehmer kostenfrei. Mitmachen kann praktisch jeder ab 14 Jahren.
Anmeldungen nehmen die Schiedsrichterobleute aller bayerischen Bezirke entgegen.

Noch mehr Infos über Bayerns Schiedsrichter gibt es unter www.bttv.de/sr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation