Nachdem das letzte Januarwochenende unter keinem guten Stern stand, hat die erste Herrenmannschaft ihre 2 folgenden Punktspiele wieder gewonnen und sich vom zwischenzeitlich 6. auf den 4. Tabellenplatz vorgearbeitet.

Insbesondere das Spiel in Großmehring gewinnt Gaimersheim dabei mit 9:7 denkbar knapp und kann sich aufgrund des fortgeschrittenen Abends nur noch bei Mc Donalds versammeln.

Gegen Lippertshofen konnten wir mal wieder erst im zweiten Durchgang widerstandslos punkten und siegten mit 9:5. Ein Dankeschön an die folgende Einladung des frisch gebackenen Papa Rehm aus Lippertshofen, auf seine Tochter Felicitas ein Bierchen zu leeren – Glückwunsch.

20160317_211412

An unserer Doppelbilanz müssen wir noch arbeiten, dabei mal früher ins Spiel finden, dann klappts vielleicht bei unseren nächsten Gegnern etwas deutlicher.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Christian Wriedt, der als Neuzugang gleich eine 8:1 Bilanz an die Platte gezaubert hat und dabei schon gegen die Stärksten der Liga gespielt hat. Somit hat der TSV (zusammen mit Ortwin Gierlich) im vorderen Paarkreuz eine beeindruckende Bilanz von 18:1 Siegen. Das ist Ligaspitze.

Am Montag, den 04.04.16 findet um 20:00 Uhr das Spitzenspiel gegen den BSV Neuburg in der Halle D in Gaimersheim statt. Danach haben wir gleich am Samstag, den 09.04.16, zwei Heimspiele in der EDEKA Ballsporthalle gegen den PSV Eichstätt (14 Uhr) und das Derby gegen den SV Eitensheim (18 Uhr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation